NEWS

Aktuelle Nachrichten

Isny liest ein Buch

Isny liest ein Buch …

Und spricht darüber. Gemeinsam mit Leutkirch und Wangen ist die Stadt im Herbst 2020 Gastgeber der 37. Baden-Württembergischen Literaturtage. Das Allgäuer Städtetrio präsentiert ein umfangreiches Programm unter dem Motto „Weiterlesen“: Teil davon ist das Projekt „Isny liest ein Buch“, das Bürger und Gäste einlädt, sich dem Roman „Sungs Laden“ der Autorin Karin Kalisa zu widmen.Monka Raabe und Diemut Mayer hatten die Idee zu

In Kooperation mit der Isny Marketing GmbH setzt Isny Aktiv e.V. damit eine Idee von Diemut Mayer und Monka Raabe um. Die Isnyer Händler und Gastronomen sind bereits in die wunderbare Geschichte rund um einen besonderen Gemischtwarenladen eingetaucht. Geschäfte, Restaurants, Bars und Cafés halten „Sungs Laden“ zum Blättern und (Weiter)Lesen für ihre Kunden und Gäste bereit, regen an, den Roman weiterzuempfehlen, dazu miteinander ins Gespräch zu kommen. Gelegenheit, sich mit dem Roman auseinanderzusetzen, bieten auch Gesprächsrunden, Lesungen und verschiedenen Veranstaltungen.

Der Startschuss für „Isny liest ein Buch“ fällt beim Isnyer Feierabendmarkt am 18. September, der Asien thematisieren und ganz im Zeichen des Projektes stehen wird. Sungs Laden von Karin KalisaMarktbesucher staunen, wenn der Artist Julian Bellini bei seiner Performance „Heinz baut“ nur mit Holzstäben und Seilen eine sichtbare Brücke zum Roman über die Espantorstraße schlägt. Ende Oktober ist die Autorin Karin Kalisa dann im Rahmen der Isnyer Buchausstellung – 2020 unter dem Motto „Sungs Laden“ – in Isny zu Gast.

Zum Inhalt des Buches: Im Gemischtwarenladen des studierten Archäologen Sung treffen die Schicksale ehemaliger vietnamesischer Vertragsarbeiter mit den Lebensgeschichten früherer DDR-Bürger zusammen, von hier aus wird der Kiez nicht nur mit Obst und Gemüse, sondern auch mit dem guten Geist der Improvisation versorgt – im Schneeballeffekt. Die Bewohner entdecken einander neu, Vorurteile werden abgebaut und man spürt, dass Offenheit neue, interessante Wege erschließt. „Sungs Laden“ ist ein zauberhaftes Buch über Veränderung, Annäherung und Weltoffenheit, leicht und beschwingt erzählt. Was bleibt, ist der Gedanke, wie bereichernd das Miteinander sein kann und dass es sich lohnt, mal über den Tellerrand zu schauen.

Das Buch liegt bei folgenden Geschäften und Lokalen in Isny zum Blättern, Lesen und Gedankenaustausch aus:

Allgäuerin, Buchhandlung Mayer, Der Bäcker Mayer – Kastellstraße und Einkehrstube, DIE kleine SCHEUNE, Eisdiele Isny, Foto Bucher, HELLO MY DEER, IGEL – Buchhandlung, milu – wohnen-kleiden-schenken, Optik Henke, Ott, Hausrat – Geschenke – Tee, Outdoor & Sport, Pat Murphy´s Irish Pub, Reisebüro am Wassertor, Stadtapotheke, VESTA Café und Backshop, Walzer Optik, Werkstatt für Schmuck, Wolle & Schönes, Hutatelier, Naturkost Querbeet

Welche Passagen im Buch den Isnyer Einzelhändlern am besten gefallen haben, verraten sie ihren Kunden gern!

Die Buchhandlung MayerDie Allgäuerin

Ott HausratFoto Bucher

DIE kleine SCHEUNEWolle & Schönes

HutatelierOptik Walzer

IGEL BuchhandlungOutdoor & Sport

Elmar Hermanutz von der Werkstatt für Schmuck

 

 

 

Isnyer Wochenmarkt

Der Markt bietet mit rund 35 Ständen ein umfangreiches Angebot an frischen Waren, direkt vom Erzeuger aus der nahen Umgebung. Es werden ganzjährig Obst, Gemüse, Blumen, Pflanzen, Fisch, Fleisch, Käse und vieles mehr angeboten. Der Markt findet immer donnerstags statt.

 

Isny erleben

Kleinstadt mit bewegter Geschichte und quirrligem Leben. Türme und Tore, Natur und Kultur - Isny lässt sich ganz vielfältig erleben. Erfahren Sie mehr!

Mitglied werden

Isny Aktiv Mitglieder profitieren von einer starken Gemeinschaft. Die Vorteile hier auf einen Blick.