Aktuelle Veranstaltungen

-

Veranstaltung

12. Isnyer Energiegipfel

Aktuell, 10.3.2020: Der Energiegipfel, geplant vom 20. bis 22. März sowie der Jugendkongress zum Klimawandel am 21. März, wurden von den Veranstaltern wegen der Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis Ravensburg abgesagt. Die Veranstaltungen sollen auf den Herbst verschoben werden.

-------

 

Vom 20. bis 22. März findet der 12. Isnyer Energiegipfel statt. Experten aus Wissenschaft Plakat 12. Isnyer Energiegipfelund Wirtschaft informieren zu den Auswirkungen des Klimawandels im Allgäu sowie innovativer Maßnahmen ihm zu begegnen.

Weltweit sind die Folgen des Klimawandels spürbar. Die Durchschnittstemperaturen steigen, Extremwetterlagen häufen sich. Zerstörerische Brände in Australien, Starkregen in Wüstenregionen Ostafrikas – die Meldungen reißen nicht ab. Doch auch im Allgäu sind die Folgen des sich verändernden Weltklimas spürbar. „Der globale Temperaturanstieg hat ganz konkrete Auswirkungen auf das Leben in Isny. Trockenperioden im Sommer beeinflussen die Land- und Forstwirtschaft, schneearme und zu warme Winter gefährden Isny als Wintersportstandort“, erklärt Dr. Guntram Fischer vom Regionalen Energieforum Isny e.V., das jährlich den Energiegipfel organisiert. Insbesondere die Bereiche Mobilität und Verkehr sowie Wohnen und Heizen sind für einen Großteil der CO2-Emissionen verantwortlich, die das Klima aufheizen.

Den Auftakt zur Veranstaltung machen am Freitag der Klimaforscher Prof. Dr. Klaus Pfeilsticker von der Universität Heidelberg und Roland Roth, Gründer und Leiter der Wetterwarte Süd.

Energiewende als Aufgabe

Wie wird sich die Allgäuer Forst- und Grünlandwirtschaft sowie die Tourismusbranche angesichts der Klimakrise verändern? Was muss sich verändern? Diesen Fragen stellen sich Wissenschaftler aus der Region am Samstag. Außerdem können sich Besucher über konkreteMaßnahmen zur Energiewende informieren. Die Themen Elektromobilität und  nachhaltiges Bauen stehen am Samstag und Sonntag auf dem Programm. Fachleute stellen vor, welche Brennstoffe sich zum Heizen eignen, wann sich eine eigene Photovoltaik-Anlage lohnt und welche Fördermöglichkeiten es für den Umstieg auf regenerative Energiequellen gibt und beraten individuell.

Der Energiegipfel richtet sich an alle, denen der Klimaschutz am Herzen liegen. Eingeladen sind die lokale Bevölkerung sowie Industrie, Handel, Dienstleistungsgewerbe und städtische Verwaltung.

Am Samstag, 21. März, findet der Jugendkongress zum Klimawandel statt, zu dem alle jungen Leute eingeladen sind, sich zu informieren und gemeinsam aktiv zu werden.

Der Eintritt zu allen Vorträgen und Veranstaltungen ist frei.

Den aktuellen Programmflyer zum 12. Isnyer Energiegipfel finden Sie hier.

Weitere Informationen unter www.energieforum-isny.de

 

 

 

SCHREIBEN SIE DEN ERSTEN KOMMENTAR

 

Isnyer Wochenmarkt

Der Markt bietet mit rund 35 Ständen ein umfangreiches Angebot an frischen Waren, direkt vom Erzeuger aus der nahen Umgebung. Es werden ganzjährig Obst, Gemüse, Blumen, Pflanzen, Fisch, Fleisch, Käse und vieles mehr angeboten. Der Markt findet immer donnerstags statt.

 

Isny erleben

Das mittelalterliche Oval der Stadt erleben oder hautnahe Führungen durch Isnyer Betriebe machen. Das Rotmoos erkunden oder über die Himmelsleiter auf die Adelegg wandern. Mehr Informationen.

Mitglied werden

Isny Aktiv Mitglieder profitieren von einer starken Gemeinschaft. Die Vorteile hier auf einen Blick.