Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltung

Isnyer Feierabendmarkt: Asien - Genuss & Literatur

Fernöstlicher Genuss und Literatur zum Feierabend 

Beim letzten Feierabendmarkt am 18. September macht sich Isny auf nach Fernost. Von 16 bis 20 Uhr verwandelt sich der Rossmarkt in der Espantorstraße in ein asiatisches Dorf.

Der letzte Feierabendmarkt in diesem Jahr hat ein ganz besonderes Motto, das überleitet zu Veranstaltungen im Rahmen der 37. Baden-Württembergischen Literaturtage in diesem Herbst. Das Marktangebot steht im Zeichen Asiens und bringt fernöstlichen Genuss mit Kultur und einem literarischen Abenteuer zusammen.

Ingwer, Drachenfrucht und Chinaschilf Ob auf Deutsch, Englisch oder Vietnamesisch, die sanften Töne von Boone and Nhu berühren das Herz

Bei den sanften Tönen des Isnyer Duos Boone and Nhu lassen sich asiatische Köstlichkeiten genießen und außergewöhnliche Produkte entdecken. Am Stand des Asia Shops Hung & Khang wird vietnamesisch gekocht. Thailändisch gewürzt sind die Pizzen und Getränke beim Dolce Vita: Ingwer, Ananas, Curryhühnchen und Mango-Spritz bieten ein abwechslungsreiches Geschmackserlebnis. Gleich nebenan serviert das EBERZ Cocktails mit asiatischer Note. Selbst die Eisdiele überrascht mit ausgefallenen, asiatisch angehauchten Sorten mit Drachenfrucht, Zitronengras, Mango und Sesam. Für fernöstliches Ambiente sorgen nicht nur die vielen liebevollen Dekorationen. Auch der Stand der Gärtnerei Gutmair schmückt mit Chinaschilf, Gräsern und Monka Raabe und Diemut Mayer hatten die Idee zu „Isny liest ein Buch“. herbstlichen Kränzen den Markt und Verena Brummer ausWeipoldshofen hat Keramikkunst dabei, die man sonst in Ho-Chi-Minh-Stadt oder Luang Prabang findet.

Aus Holz und Seilen

Zwischen Rathaus und Stadtapotheke wächst mit Beginn des Marktes um 16 Uhr eine ungewöhnliche Konstruktion aus Holz und Seilen in die Höhe. Am Ende wird sie wieder verschwunden sein. Ganz so wie die Guerilla-Aktionen im Roman von Karin Kalisa mit dem Titel „Sungs Laden“. Eine Brücke entsteht und der Artist Julian Bellini spannt mit der Performance „Heinz baut“ den Bogen zum Projekt „Isny liest ein Buch“, an dem sich Isnyer Händler und Gastronomen beteiligen und das von Diemut Mayer und Monka Raabe initiiert wurde. Das Buch liegt in Geschäften und Lokalen zum Blättern und Lesen aus und die Isnyer sind eingeladen Über der Espantorstraße entsteht eine Brücke, gebaut von Julian Bellini. Foto: Guido Vorburgersich der Geschichte zu nähern und ins Gespräch zu kommen. Der Brückenbau beim Feierabendmarkt ist der Auftakt für zahlreiche Veranstaltungen in den kommenden Wochen. Das Buch ist am Marktwagen der Buchhandlung Mayer neben vietnamesischen Hüten und Fächern erhältlich.

Abstand und Kontakte

Auch beim letzten Feierabendmarkt in diesem Sommer sind Besucher angehalten die Kontaktnachverfolgungsformulare auszufüllen und Abstände einzuhalten. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wird empfohlen.

 

SCHREIBEN SIE DEN ERSTEN KOMMENTAR

Isnyer Wochenmarkt

Der Markt bietet mit rund 35 Ständen ein umfangreiches Angebot an frischen Waren, direkt vom Erzeuger aus der nahen Umgebung. Es werden ganzjährig Obst, Gemüse, Blumen, Pflanzen, Fisch, Fleisch, Käse und vieles mehr angeboten. Der Markt findet immer donnerstags statt.

 

Isny erleben

Kleinstadt mit bewegter Geschichte und quirrligem Leben. Türme und Tore, Natur und Kultur - Isny lässt sich ganz vielfältig erleben. Erfahren Sie mehr!

Mitglied werden

Isny Aktiv Mitglieder profitieren von einer starken Gemeinschaft. Die Vorteile hier auf einen Blick.