Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltung

Isnyer Feierabendmarkt: Bodensee

Zweiter Isnyer Feierabendmarkt holt den Bodensee auf den Marktplatz

Rund 35 Kilometer liegen zwischen Isny und den ersten östlichen Ausläufern des Bodensees. Ein Tagesausflug lohnt sich zu jeder Jahreszeit, doch für einen Abend? Da ist der Weg häufig zu weit. Der zweite Feierabendmarkt am Freitag, 10. Juli holt den See kurzerhand nach Isny und lädt zum gemeinsamen Wochenausklang mitten in der Stadt. Der Marktplatz, an dem einst Rathaus und Zollhaus standen, an dem der Isnyer Tuch- und Leinwandhandel seinen Platz hatte und an dem bereits Ende des 15. Jahrhunderts Tanzveranstaltungen stattfanden, wird wieder zum geschäftigen, aber entspannten Treffpunkt.

Die Klassiker vom See

Wein, Fisch und Beeren gehören zu den typischen Produkten der Bodenseeregion. An einer Handvoll Marktständen finden Besucher des zweiten Feierabendmarktes am Marktplatz die Klassiker vom See. Das Weingut Hornstein lädt zur Verkostung und verkauft ausgesuchte Tropfen vom eigenen Gut in Nonnenhorn. Das Fischlädele Bichlmair hat fangfrischen sowie geräucherten Fisch im Angebot und bereitet Fish & Chips und belegte Fischsemmeln zum Mitnehmen zu. Dekoratives hat Stefanie Steinmayer aus ihrem Atelier in Lindau dabei: Kunstgrafiken, Bücher, Tassen, Tücher und Schneidbretter – die bunten und herzerfrischenden Arbeiten mit Motiven von See und Landschaft machen schon beim Anblick gute Laune.

Seeluft mitten in Isny

Die umliegenden Lokale schließen sich dem Motto „Bodensee“ auf kulinarische Weise an und nehmen Fisch, Wein und Beeren mit auf ihre Speisekarten und laden zum Verweilen und Genießen ein. Der Hirsch Isny bewirtet am Stand die Besucher mit Knusperfisch und knackigem Salat und am Außenstand des Hello my deer werden sommerliche Drinks mit Beeren und Bowle gemixt. Neben den eleganten Bistrotischen, die fest zum dekorativen Repertoire der Feierabendmärkte gehören, wird die Freitreppe vorm Blaserturm zur gemütlichen Sitzgelegenheit und der Marktplatz zur Bühne für das Trio Noanca. Mit Geige, Bratsche, Akkordeon und Kontrabass sorgen Norbert Lauer, Carmen Hörberger und Andreas Piesch für entspannte Feierabend-Atmosphäre und nehmen die Besucher mit in die Welt des argentinischen Tangos, des Klezmers vom Balkan, der französischen Musette sowie in die Klassik und des Schlagers. Mit Energie und Emotion erzählen sie musikalische Geschichten über Liebe und Schmerz, über Reisen und Abenteuer.

Schlendern, genießen und erleben

Bis Mitte September laden die Isnyer Feierabendmärkte immer freitags dazu ein, sich wieder zu begegnen, bewusst einzukaufen und Kultur zu erleben. Die historischen Marktplätze der Stadt werden wieder zu Handelsorten und Treffpunkten - natürlich mit Rücksicht und unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygienevorgaben. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wird empfohlen.

Alle Termine finden Sie hier

Das Trio Noanca aus Ravensburg ist am 10. Juli mit dabei!  Klassiker vom Bodensee: Beeren

 

SCHREIBEN SIE DEN ERSTEN KOMMENTAR

 

Isnyer Wochenmarkt

Der Markt bietet mit rund 35 Ständen ein umfangreiches Angebot an frischen Waren, direkt vom Erzeuger aus der nahen Umgebung. Es werden ganzjährig Obst, Gemüse, Blumen, Pflanzen, Fisch, Fleisch, Käse und vieles mehr angeboten. Der Markt findet immer donnerstags statt.

 

Isny erleben

Das mittelalterliche Oval der Stadt erleben oder hautnahe Führungen durch Isnyer Betriebe machen. Das Rotmoos erkunden oder über die Himmelsleiter auf die Adelegg wandern. Mehr Informationen.

Mitglied werden

Isny Aktiv Mitglieder profitieren von einer starken Gemeinschaft. Die Vorteile hier auf einen Blick.