Isnyer Frühlingsmarkt

Ob kleiner Balkon oder großer Garten - Blumen, Kräuter und Gemüse kann man fast überall anpflanzen. Wer Hobbygärtner*in ist oder es noch werden möchte, findet beim Isnyer Frühlingsmarkt alles, was der grüne Daumen braucht. Dazu gibt´s Informatives zu Stadt, Natur und Tieren und attraktive Angebote in Handel und Gastronomie.

Pflanzen, Kräuter, Sämereien - und Unterhaltung überall

Junges Gemüse, Gewürz- und Duftpflanzen, Heil- und Küchenkräuter, Stauden und Pflanzkartoffeln – all das findet sich an den vielen grünen Ständen des Isnyer Frühlingsmarktes. Dazu kommen Sirups, Konfitüren, Pestos, Tees und vieles mehr, was sich aus der angebotenen Pflanzenvielfalt herstellen lässt. Gärtnerein aus Isny und der Umgebung, Kräuterhöfe und lokale Vereine sorgen beim ersten großen Isnyer Regionalmarkt für ein vielseitiges Marktangebot. Dekoratives für Garten, Terrassen und Balkone finden Besucher*innen an den Ständen hiesiger und auswärtiger Kunsthandwerker*innen. Gebrauchskeramik trifft hier auf Gefilztes, Korbkunst auf Holzfiguren.

Zu den grünen Inseln gesellen sich verschiedene Isnyer Akteure, die spannende Einblicke in aktuelle Themen wie z.B. Foodsharing, (E-)Mobilität, Gentechnik und solidarische Landwirtschaft geben. Bei Spaziergängen geht es zu den Isnyer Obst- und Stadtbäumen. Kinder dürfen sich währenddessen überall auf dem Markt auf kreative Mitmachangebote freuen.

Gleichzeitig schlägt die Espantorstraße die Verbindung zwischen dem Regionalmarkt und dem Gartenflohmarkt, sie wird zur Schatzkammer für alle, die nach dekorativen Schönheiten – aus Stein, Holz oder Metall – nach Setzlingen und Sämereien sowie nach nützlichen Utensilien fürs heimische Grün suchen und hält zudem noch eine Überraschung bereit: Zum Auftakt der Marktsaison halten Hochbeete Einzug ins Stadtleben. Mit besonderen Angeboten schließt sich der Isnyer Einzelhandel dem grünen Treiben an und öffnet von 9 bis 16 Uhr seine Türen. Das Gypsy Swing Duo begleitet live mit Swing, Bossa Nova, Rumba und Balladen durch den Tag.

Termin:
Samstag, 20. April 2024 von 9 bis 16 Uhr, Innenstadt Isny.

Bäumen, Wasser & Biodiversität auf der Spur

Spaziergänge - mittlerweile sind sie ein fester Bestandteil der Isnyer Regionalmärkte. Auf drei Touren, zu drei Themenschwerpunkte, gibt's dreifaches Wissen. 
Treffpunkt: jeweils am Stand Artenvielfalt durch Bäume neben der Silberlinde auf dem Marktplatz. Dauer: jeweils ca. 1 Stunde.

11 Uhr: Spaziergang zu den Isnyer Stadtbäumen mit Baumpfleger Jakob Dürrenberger

13 Uhr: Spaziergang zu den Isnyer Obstbäumen mit Baum- und Landschaftspfleger Dominik Appenmair

15 Uhr: Spaziergang zu Wasser & Biodiversität in der Stadt mit Landschaftsarchitekt Erhard Bolender

Am Stand selber wartet ein besonderes Highlight: Einfach einen Loszettel ausfüllen und eine Traubenkirsche gewinnen. Der Baum mit seinen kleinen, kirschenartigen Früchten und den traubenförmig angeordneten Blütenständen wird von einem der beiden Baumpfleger persönlich im Garten der Gewinnerin oder des Gewinners eingepflanzt.

#isnygehtmehrwege – auch 2024!

Das Engagement für eine nachhaltigere Zukunft in Isny geht weiter. Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt #isnygehtmehrwege bei der Isnyer Schlossweihnacht letztes Jahr, steht bei den Veranstaltungen der Isny Marketing GmbH auch 2024 wieder das Ziel im Vordergrund, gemeinsam weniger Müll zu produzieren. Die durchweg positive Resonanz hat gezeigt, was möglich ist, wenn alle an einem Strang ziehen. Deshalb geht's weiter: Wie mit dem Pilotprojekt wollen wir auch zukünftig mit gutem Beispiel für Isny vorangehen und damit einen wichtigen Beitrag für ein sauberes Stadtleben leisten, sowie den Nachhaltigkeitsgedanken fest in den Köpfen verankern.

Mit dem Isnyer Frühlingsmarkt, dem ersten großen Regionalmarkt des Jahres, startet Isny am Samstag, den 20. April in seine Marktsaison und geht hier direkt Mehrwege - alle Speisen und Getränke werden ausschließlich auf Mehrweggeschirr serviert. Zudem gilt es auch einen Schritt in Richtung nachhaltig Verpackung einzuschlagen: beim Transport von Pflanzen, Setzlingen und Dekostücken soll auf möglichst plastikfreie Umhüllung gesetzt werden.

Unterstützen auch Sie #isnygehtmehrwege und nehmen Sie doch einfach Geschirr und Einkaufskorb mit zu Ihrem nächsten Marktbesuch! Fragen Sie gerne bei den Beschickern nach, wann und wo Sie nach dem Einpflanzen die nicht mehr benötigten Töpfe zurückgeben oder, ob Sie Ihren Einkauf direkt ohne Verpackung mitnehmen können.  

Flohmarkt zum Thema "Schönes für den Garten"

Der Flohmarkt ist AUSGEBUCHT!

Wer mit einem Stand beim diesjährigen Gartenflohmarkt dabei sein und seine grünen Schätze verkaufen möchte, kann sich ab dem 22. März, 8 Uhr, bei Sabrina Hail telefonisch oder per E-Mail anmelden: 07566/941464 oder flohmarkt-isny@gmx.de. Die Standgebühr beträgt 7 Euro für den laufenden Meter und es dürfen ausschließlich Waren für den Garten - insbesondere Pflanzen - verkauft werden. Vorzeitige Anmeldungen werden nicht berücksichtigt. Die Standgröße beträgt mindestens 3 Meter und maximal 8 Meter. Der Flohmarkt findet bei jeder Witterung satt. 

Impressionen vom Isnyer Frühlingsmarkt